Lassen Sie sich inspirieren und informieren von unseren Vorträgen über neue Energie und Zukunft für heruntergekommene Gebäude und Brachen, die besondere Aufmerksamkeit erfordern. Wir bringen Sie dazu, anders zu sehen und zu handeln in Gebieten und Gemeinden. Schaffen Sie Platz für “Vorfälle” in der Stadtplanung und absurd aussehende Ideen von Einheimischen. Sie werden am Ende vielleicht überrascht sein.

Präsentationen und Workshops Stadtentwicklung
Nach unserer Präsentation wissen Sie es sicher, wir haben andere Möglichkeiten. Es gibt neue Möglichkeiten, neue Energie in Gebieten mit niedrigen Sozialen Energie zu fließen. Welche Rolle können “urbane Vorfälle” bei der Gestaltung der Zukunft eines Stadtteils spielen? Darüber hinaus kann ein Workshop Sie von der Inspiration bis zur Umsetzung begleiten.

Einige Optionen für Präsentationen:

  • Raum für Bürgerinitiativen: Wie soll man handeln?
    Wie fördern wir echtes Eigentum in unseren Nachbarschaften? Was können wir den Bewohnern überlassen, um ihr Gebiet zu verwalten? Woher wissen wir, welche Leute in einem Bereich die Fäden ziehen? Viele Gemeinden stellen sich Fragen, bevor sie lokalen Initiativen Raum geben. Unsere Präsentationen können neue Antworten auf grundlegende Fragen zu einer verantwortungsvollen Übertragung von Macht auf die lokalen Gemeinschaften geben.
  • Gibt es Raum für lokale Initiativen in großen Stadtentwicklungen?
    Februar 2017 präsentierte ich meine Vision vom öffentlichen Raum in der groß angelegten Neuentwicklung im Amsterdamer ‘Sluisbuurt‘. Die Bewohner können und müssen Raum haben, ihren eigenen öffentlichen Raum zu gestalten. Aber wie?
  • Was macht Berlin zum dynamischsten Stadtlabor Europas? 
    Urban Inspiration inspirierte viele City-Profis während einer der vielen Stadtführungen durch Berlin. Was lässt diese Stadt so ticken, wie sie es tut? Welchen Einfluss hat die Vergangenheit? Neben unseren Führungen bieten wir auch spezielle Vorträge über die Stadt, ihre Geschichte, Stadtentwicklung und aktuelle Themen an. Bitte schauen Sie eine unserer Präsentationen zu diesem Thema (Niederländisch).
  • Coehoorn Central: Zwischennutzung oder Entwicklungsperspektive?
    Coehoorn Centraal ist eine Bürgerinitiative in Arnheim (NL), die darauf abzielt, eine “Zone der Kreativwirtschaft” zu schaffen. Die Stiftung “Coehoorn Centraal” mietete 6 leere Gebäude (5.000 m2) für einen Zeitraum von 5 Jahren von der Stadt Arnheim. Das Projekt sollte bis September 2018 laufen. Aber der Erfolg ließ den Stadtrat beschließen, für diese Initiative eine dauerhafte Zukunft zu suchen. In enger Zusammenarbeit zwischen der Stiftung und der Stadt werden Pläne für eine neue Zukunft dieses Kreativbereichs in Arnheim gemacht. Hier finden Sie unsere Präsentation zu Beginn des Projekts im Jahr 2013.